Duckula Online > Background > Allgemeine Infos
 
 
 
 

Allgemeine Infos

Die Figur Graf Duckula tauchte erstmals als Gegner von Danger Mouse in der von 1981 bis 1987 produzierten gleichnamigen Serie auf. Genauer gesagt war sein erster Auftritt am 8. Februar 1982, als die Folge "The Four Tasks of Danger Mouse" uraufgeführt wurde.

Graf Duckula als Gegner von Danger Mouse

Seine Auftritte waren allerdings sehr beschränkt und so tauchte der Graf nur in wenigen Folgen auf. Er war damals nicht wegen seiner Vampirabstammung gefährlich (er verabscheute alles, was jemals mit Blut in Berührung kam), sondern vielmehr weil er alles dafür tat, im Rampenlicht zu stehen. So forderte er des öfteren "I Want My Own TV Show" ("Ich will meine eigene Fernsehserie").

Dieser Wunsch wurde ihm einige Jahre später auch erfüllt - am 6. Februar 1988 hatte die Serie Count Duckula mit der Folge "No Sax Please, We're Egyptian!" auf dem Sender Nickelodeon Weltpremiere.

Für die Serie machte Graf Duckula allerdings eine komplette Charakterwandlung durch. Aus dem bisher bekannten, sich selbst mit allen Mitteln in Szene setzenden rauen Erpel wurde jetzt die uns allen bekannte abenteuerlustige Ente, die Action, Spaß und Spannung liebt. Doch vollkommen loslassen konnte er seine Sehnsucht zum Showbusiness nicht - in mehreren Folgen setzt er immer noch alles daran, berühmt zu werden, was ihm allerdings leider nie gelingt. Sein Aussehen polierte er für die eigene Serie auch noch einmal kräftig auf, wie man an dem obigen Bild aus Danger Mouse-Zeiten sieht.

Des Weiteren wurde ihm eigenes Hauspersonal zur Verfügung gestellt und ein Vampirjäger auf den Hals gehetzt. Mehr über diese Figuren gibt es bei Charaktere.

Produziert wurde die Serie von den Cosgrove-Hall Productions (Brian Cosgrove und Mark Hall), die auch schon für Danger Mouse verantwortlich waren. In den Jahren von 1988 bis 1993 entstanden in 4 Staffeln 65 Folgen, von denen die letzte am 16. Februar 1993 auf Nickelodeon lief.