Duckula Online > Produkte > Bücher
 
 
 
 

Bücher

Während der Ausstrahlung in Großbritannien und Amerika wurden mehrere Bücher veröffentlicht. Dabei handelte es sich hauptsächlich um Kurzromane, in denen Graf Duckula neue Abenteuer erlebte. Es gab aber auch Bücher, in denen Folgen der Serie als Geschichten aufgearbeitet wurden sowie Spiel- und Spaßbücher wie das Count Duckula Joke Book.

buch-freunde.jpg (68602 Byte)Passend zum Deutschlandstart veröffentlichte der Bastei Verlag in Eigenproduktion erstellte Bücher, bei denen es sich um Geschichtenbücher (die auf Serienfolgen basierten) sowie "Faktenbücher" mit Infos über das Leben von Graf Duckula handelte.

Das Witzige und Kuriose dabei war allerdings, dass der Autor der "Faktenbücher", Peter Mennigen, eigentlich keinerlei Ahnung hatte, worum es in der Serie überhaupt ging. Duckula Online teilte er mit, dass der einzige Anhaltspunkt, den er bekam, eine Kopie mit kurzen Beschreibungen den Hauptfiguren war. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass in den Büchern so absurde Dinge wie "Tagsüber schlafe ich in meinem Sarg" behauptet werden, die völliger Quatsch sind. Tatsächlich schläft Graf Duckula nachts und in einem Bett. Doch kann man dies dem Autor nicht verübeln, da er erstens nicht genügend Infomaterial vom Verlag bekommen hat und zweitens so wenigstens dafür gesorgt hat, dass es überhaupt irgendwelche Bücher mit dem Grafen gab.

Des Weiteren erschien im Loewe-Verlag das aus dem Englischen übersetzte Buch "Duckula und seine Freunde", in dem 5 Folgen der Serie nacherzählt wurden und das durchgehend farbig mit Bildern aus den jeweiligen Folgen illustriert war.

In England gab es übrigens auch einige "Annuals", also Jahrbücher, mit Geschichten, Rätseln, Spielen, Rezepten und vielem mehr. Bislang sind mir zwei bekannt, von 1989 und 1990.

Die Bücher sind nicht mehr im Handel erhältlich, es lohnt sich aber ein Blick auf eBay, bzw. für englische Bücher auf die amerikanische Version von eBay.

Einige Cover von englischen und deutschen Büchern